Am 23.02.2019 trafen sich die Greizer Rassegeflügelzüchter zu ihrer Jahreshauptversammlung. Der erste KV-Vorsitzende Thomas Bratfisch-Bärenreuter konnte insgesamt 37 Zuchtfreunde aus 17 Ortsvereinen im Gasthof „Kühler Morgen“ in Mohlsdorf begrüßen.

Im Rahmen der Versammlung wurden die langjährigen Züchter Irmgard Vollstädt (GZV Teischwolframsdorf), Dietmar Hüttich (GZV Wolfersdorf), Jürgen Feustel (RGZV Elsterberg) und Wieland Stöckigt (GZV Auma) für 50 Jahre Mitgliedschaft im Kreisverband geehrt werden. Außerdem wurden Irmgard Vollstädt und Günter Hagenauer die silberne Ehrennadel des Bundes Deutscher Rassegeflügelzüchter verliehen.

Silberne Ehrennadel des BDRG – Irmgard Vollstädt und Günter Hagenauer

Des weiteren oblag es dem KV-Vorsitzenden, die Kreismeister der Ausstellungssaison 2018/2019 in den Kategorien Große Hühner/Wassergeflügel, Zwerghühner , Tauben und Jugend zu ehren.

Thomas Bratfisch-Bärenreuter (KV Greiz) / Julian Donat (Kat. Jugend) / Jan Lützkendorf (Kat. große Hühner) / Hartwig Rau (Kat. Tauben) / Petra Lützkendorf (Kat. große Hühner)

Leider konnte die Mitgliederzahl der insgesamt 18 Ortsvereine im Kreisverband vom Vorjahr nicht erreicht werden. Jedoch stieg die Mitgliederzahl der Jugendgruppe um sieben an. Thomas Bratfisch-Bärenreuter dankte allen Zuchtfreunden für die geleistete Arbeit bei der Vielzahl von verschiedenen Veranstaltungen und Ausstellungen im Kreisgebiet. Denn nur durch jeden einzelnen Züchter kann das Kulturgut „Rassegeflügelzucht“ erhalten bleiben. Alte heimische Geflügelrassen, gleich ob Gänse, Hühner oder Tauben, werden somit den nachfolgenden Generationen bewahrt. Darüber hinaus ist auch der Aspekt „Gesunde Lebensmittel“ nicht zu unterschätzen. Denn Zucht bedeutet Selektion, d.h. es fallen auch Schlachttiere an und natürlich auch das berühmte Frühstücksei. Bleibt zu hoffen, dass der ein oder andere sich für die Rassegeflügelzucht entschließt.

An Veranstaltungen im Jahr 2019 mangelt es jedenfalls lt. Terminplan nicht. Der KV Greiz und viele Ortsvereinen planen schon jetzt zahlreiche Aktivitäten, so Thomas Bratfisch-Bärenreuter. Es wird wieder vier Hähnewettkrähen, mehrere Tierbesprechungen, Kleintiermärkte, Züchtertage für jung und alt sowie zahlreiche Ausstellungen im Kreisgebiet geben. Als Höhepunkt wird am 4. – 5. Januar 2020 eine große Jubiläumsschau mit Kreisjugendschau anlässlich „120 Jahre Rassegeflügelzucht im KV Greiz“ in der Unterreichenauer Markthalle organisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.