Im Verlauf des 29. Landesverbandtages der Rassegeflügelzüchter Thüringens in Gera – welcher unter Federführung des Kreisverbandes Gera am 24. März 2018 im Möbelhaus Rieger stattfand – wurden zwei verdienstvolle Zuchtfreunde aus Mitgliedsvereinen des Kreisverbandes der Rassegeflügelzüchter Greiz zum „Meister der Thüringer Rassegeflügelzucht“ ernannt. Der LV Thüringen ehrt mit diesem Titel stets Züchter, welche sich durch eine langjährige und erfolgreiche Zuchtarbeit auszeichnen sowie über die eigene Zucht- und Ausstellungstätigkeit hinaus durch das Ausüben verschiedenster Funktionen auf Orts-, Kreis- und Landesebene entscheidende Beiträge zur positiven Entwicklung der Rassegeflügelzucht in Thüringen leisteten.

Aus den Händen des LV-Vorsitzenden Thomas Stötzer (1. v. r.) erhielten Ehrenurkunde und Glückwünsche u. a.:

Klaus Fülle (2. v. r.)
– Gründungsmitglied + langjähriger 1. Vorsitzender des GZV 1977 Zoghaus (1977 bis 2018)
– langjähriger 2. Vorsitzender des KV der RGZ Greiz (bis 2018)
– Ringwart des KV der RGZ Greiz (aktuell)

Siegward Gißmann (3. v. r.)
– langjähriger Vorsitzender des GZV 1893 Triebes (1979 bis aktuell)
– Vorsitzender des KV der RGZ Zeulenroda (1990 bis zur Fusion mit KV der RGZ Greiz 1994)
– Zuchtwart Hühner und Zwerg-Hühner des KV der RGZ Greiz (aktuell)
– Preisrichter B-D in der PV Thüringen (1982 bis aktuell)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.