Bei Spiel, Spaß und Wissenstest trafen sich Anfang Juni die Thüringer Jugendzüchter in Günthersleben-Wechmar. Unter ihnen Nils Glück aus Weißendorf und Julian Donat aus Greiz-Moschwitz, die für den Kreisverband Greiz an den Start gingen.

Als erstes mussten sich die Jungzüchter einem Wissentest rund ums Geflügel stellen. Hier war Fachwissen, wie zum Beispiel der Schwanzaufbau bei Hähnern und das Benennen einzelner Körperteile bei Tauben, Gänsen und Hühnern, gefragt. Es wurde in drei Altersgruppen gestartet. Anschließend konnten sie ihr Können bei einem Rassequiz unter Beweis stellen. Hierbei mussten ca. 30 verschiedene Rassen und derer Farbenschläge erkannt werden. Des weiteren konnten die Jugendlichen zwei Tiere selbst beurteilen und die Bewertungskarten ausfüllen. Für die Kleinsten (bis 7 Jahre) gab es Bastelmöglichkeiten, eine Hüpfburg und verschiedene Spiele.

Julian Donat konnte in seiner Altersgruppe den Sieg erringen, Zweiter wurde er in der Tierbewertung und beim Rassequiz wurde er Dritter. In der Gruppenbewertung konnten Nils und Julian ebenfalls den Sieg in ihrer Altersklasse erringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.