Die Vorbereitungen für die zweite Kreisschau der aktuellen Zuchtsaison laufen auf Hochtouren. Diese steht diesmal unter ganz besonderen Vorzeichen, denn 2020 feiern die Züchter unserer Region „120 Jahre Rassegeflügelzucht im Kreisverband Greiz“.

Die Organisation liegt in den bewährten Händen zweier Vereine – dem GZV Pöllwitz (95 Jahre) sowie dem RGZV Elsterberg (110 Jahre), welche nach ihren jeweiligen eigenen Jubiläen und einer gemeinsamen Jubiläumsschau im Januar 2019 im Reußischen Hof in Pöllwitz nunmehr eine zweite Schau innerhalb von 12 Monaten auf die Beine stellen.

Die Jubiläumsschau des KV Greiz wird am 4. und 5. Januar 2020 in der Markthalle Unterreichenau stattfinden. Sie sind sehr herzlich eingeladen, der Eröffnung am Samstag, den 4. Januar um 10:00 Uhr beizuwohnen.

Es werden 1224 Tiere zu bestaunen sein – diese teilen sich in den Kategorien Groß- und Wassergeflügel, Hühner, Zwerghühner, Tauben und Ziergeflügel in 69 Rassen und 236 verschiedenen Farbenschlägen. Neben der Seniorklasse wird es weiterhin eine extra Jugendschau mit 93 Tieren geben, bei der sich die Jungzüchter des KV Greiz und auch der Nachbarkreise präsentieren.

Desweiteren zeigen die Sondervereine der Rheinländerzüchter (Gr. Chemnitz) und der Altenburger Trommeltaubenzüchter (Gr. Vogtland) in ihren Sonderschauen 328 Tiere.

Die Schau ist am Samstag, den 4. Januar 2020 von 9:00 bis 17:00 Uhr und am Sonntag, den 5. Januar 2020 von 9:00 bis 15:00 Uhr geöffnet. Vor der Markthalle Unterreichenau sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Für das leibliche Wohl an beiden Tagen ist durch das Team der Agrargenossenschaft Unterreichenau sowie den Züchterfrauen beider Vereine bestens gesorgt.

Der KV Greiz, die Mitglieder der Ausrichtervereine sowie die Aussteller freuen sich auf Ihren Besuch und einen angenehmen Aufenthalt beim Betrachten der Tiere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.