Am 4. und 5. Januar 2020 fand mit der in der Markthalle Unterreichenau durchgeführten Jubiläumsschau anlässlich „120 Jahre Rassegeflügelzucht im Kreisverband Greiz“ der unbestrittene Höhepunkt in der aktuellen Zuchtperiode statt.

Insgesamt konnten die Besucher zur jährlichen Abschluss- bzw. Jugendzüchterschau an beiden Ausstellungstagen 1131 Tiere in der Senioren- sowie 93 Tiere in der Jugendklasse bestaunen. Diese teilten sich in den Kategorien Groß- und Wassergeflügel, Hühner, Zwerghühner, Tauben und Ziergeflügel in 69 Rassen und 236 verschiedene Farbenschläge auf. Zwei Schauvolieren mit Ziergeflügel sorgten für weitere Abwechslung in der hervorragend ausgeschmückten Ausstellungshalle.

Die angeschlossenen Sonderschauen der Sondervereine der Züchter der Rheinländer und Zwerg-Rheinländer Hühner (Gruppe Chemnitz) sowie der Altenburger Trommeltaubenzüchter (Gruppe Vogtland) umfassten 328 Tiere. 

Die Organisation der Schau lag in den bewährten Händen des GZV Pöllwitz sowie des RGZV Elsterberg, deren Mitglieder zahlreiche Stunden in die Vorbereitung und Durchführung investierten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.